Pressearchiv > Allgemeine Zeitung Mainz > 03.04.2021 > Rote Karte mischt den Fußball auf...
Logo Allgemeine Zeitung Mainz

Rote Karte mischt den Fußball auf

Allgemeine Zeitung Mainz vom 03.04.2021 / Sport

BERLIN (dpa). Ein Tritt in den Hintern des Gegenspielers, der ihn zuvor böse gefoult hatte, bescherte Eintracht Frankfurts Friedel Lutz am 3. April 1971 die erste Rote Karte der Bundesliga-Geschichte. Dem Schiedsrichter sei nichts anderes übrig geblieben, als ihn vom Platz zu stellen, resümierte Lutz bei einem Treffen mit eben jenem Referee Wilfried Hilker vor einigen Jahren lachend. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) führte die Gelbe und die Rote Karte als optische Signale für Verwarnung und Platzverweis zur Rückrunde der Bundesliga-Saison im Januar 1971 ein. Das System habe sich "zur Verdeutlichung der Entscheidungen gegenüber Spielern und Zuschauern" bei der Weltmeisterschaft in ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Rote Karte mischt den Fußball auf erschienen in Allgemeine Zeitung Mainz am 03.04.2021, Länge 603 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Rote Karte mischt den Fußball auf
Quelle: Allgemeine Zeitung Mainz Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 03.04.2021
Wörter: 603
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Fußball , Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Verlagsgruppe Rhein Main