Pressearchiv > Allgemeine Zeitung Mainz > 03.04.2021 > Einsame Erntezeit statt gute Hoffnung...
Logo Allgemeine Zeitung Mainz

Einsame Erntezeit statt gute Hoffnung

Allgemeine Zeitung Mainz vom 03.04.2021 / Reise

KAPSTADT. Gesäumt von Weingütern führt die Landstraße R45 von Kapstadt kommend ostwärts nach Franschhoek. Es ist ein frischer Februarmorgen im südafrikanischen Sommer. Die Weinbauern nutzen die kühlen Temperaturen in der Frühe, um die Ernte einzubringen. Der Sauvignon Blanc kam bereits zu Monatsbeginn von den Rebstöcken, nun folgen Chardonnay, Merlot und Grenache. In normalen Jahren lockt die Weinlese Besucher aus aller Welt nach Franschhoek. Nahezu alles in dem kleinen Städtchen gut 100 Kilometer landeinwärts vom Kap der Guten Hoffnung dreht sich um den Weintourismus. Doch normal ist in Zeiten von Corona wenig. Die Besucher bleiben größtenteils aus. Und die gute Hoffnung ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Einsame Erntezeit statt gute Hoffnung erschienen in Allgemeine Zeitung Mainz am 03.04.2021, Länge 954 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Einsame Erntezeit statt gute Hoffnung
Quelle: Allgemeine Zeitung Mainz Online-Archiv
Ressort: Reise
Datum: 03.04.2021
Wörter: 954
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Agrarwirtschaft und Ernährung , Krankheit , Urlaub , Gastronomie
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Verlagsgruppe Rhein Main