Pressearchiv > Allgemeine Zeitung Mainz > 20.03.2021 > Wer war Heinrich Wahmke?...
Logo Allgemeine Zeitung Mainz

Wer war Heinrich Wahmke?

Allgemeine Zeitung Mainz vom 20.03.2021 / Lokales

BINGEN. Vor 50 Jahren, am 18. März 1971, besuchte Willy Brandt das Rhein-Nahe-Eck. Zu denen, die den damaligen Bundeskanzler im Ratssaal auf Burg Klopp begrüßten, gehörte auch der 99-jährige Heinrich Wahmke. Er war damals ältester männlicher Einwohner der Stadt, seit 77 Jahren SPD-Mitglied und seit neun Jahren Binger Ehrenbürger. Wahmke starb am 31. Oktober 1971, rund zehn Wochen vor seinem 100. Geburtstag. Fünf Jahrzehnte später erinnert sich kaum noch jemand ihn. Oder? Wir blicken zurück. Tischlerverband gegründet und Mitglied im Stadtrat In Barterode, wenige Kilometer westlich von Göttingen im heutigen Niedersachsen, wurde Heinrich Wahmke am 13. Januar 1872 geboren. In einem ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Wer war Heinrich Wahmke? erschienen in Allgemeine Zeitung Mainz am 20.03.2021, Länge 520 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Wer war Heinrich Wahmke?
Quelle: Allgemeine Zeitung Mainz Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 20.03.2021
Wörter: 520
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Innenpolitik und Staat , Zeitgeschichte , Stadt
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Verlagsgruppe Rhein Main