Pressearchiv > Allgemeine Zeitung Mainz > 20.03.2021 > Angezogene Handbremse...
Logo Allgemeine Zeitung Mainz

Angezogene Handbremse

Allgemeine Zeitung Mainz vom 20.03.2021 / Lokales

MAINZ. Unabhängig und flexibel sein - Schüler können gar nicht schnell genug ihren Führerschein machen. Doch die Einschränkungen durch Corona haben viele Fahranfänger ausgebremst. Denn zehn Wochen waren die Fahrschulen in Rheinland-Pfalz geschlossen. Keine Fahrstunden, keine Erste-Hilfe-Kurse und nur in wenigen Fällen Theorie-Lektionen als Online-Kurse. Seit dem 1. März dürfen die Fahrschulen wieder die Ausbildung aufnehmen - und der Andrang ist natürlich groß. "Wir haben in den vergangenen Wochen viel Theorie gemacht und konzentrieren uns momentan auf den Praxisunterricht", berichtet Martina Kneib von der Fahrschule Kneib. Die drei Filialen in Mainz, Bretzenheim und Mommenheim waren zwar zu, aber Martina Kneib ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Angezogene Handbremse erschienen in Allgemeine Zeitung Mainz am 20.03.2021, Länge 496 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Angezogene Handbremse
Quelle: Allgemeine Zeitung Mainz Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 20.03.2021
Wörter: 496
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Straßenverkehr , Lehrmittel , Krankheit , Schule
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Verlagsgruppe Rhein Main