Pressearchiv > Allgemeine Zeitung Mainz > 28.01.2021 > RGZM-Neubau in Verzug...
Logo Allgemeine Zeitung Mainz

RGZM-Neubau in Verzug

Allgemeine Zeitung Mainz vom 28.01.2021 / Lokales

MAINZ. Der Umzug des Römisch-Germanischen Zentralmuseums (RGZM) in den Neubau an der Neutorstraße wird sich weiter verzögern. Ursprünglich war die Übergabe des 60 Millionen teuren, insgesamt 14 500 Quadratmeter großen Forschungs- und Ausstellungskomplexes an das RGZM durch den Bauträger Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung (LBB) für den Herbst 2020 anvisiert, dann für das erste Quartal 2021 vorgesehen. Nun deutet sich an, dass der Bezug des viergeschossigen archäologischen Wissenschafts- und Schau-Tempels später ins Jahr rückt. Hohe Auslastung der Bauunternehmen Grund sei die auch in der Pandemie unverändert hohe Auslastung der Bau- und Ausbauunternehmen, teilt der LBB auf Anfrage dieser Zeitung mit. Deshalb habe ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

RGZM-Neubau in Verzug erschienen in Allgemeine Zeitung Mainz am 28.01.2021, Länge 506 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: RGZM-Neubau in Verzug
Quelle: Allgemeine Zeitung Mainz Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 28.01.2021
Wörter: 506
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Architektur , Städtebau
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Verlagsgruppe Rhein Main