Pressearchiv > Allgemeine Zeitung Mainz > 28.01.2021 > Hört bei Geld die Freundschaft wirklich auf?...
Logo Allgemeine Zeitung Mainz

Hört bei Geld die Freundschaft wirklich auf?

Allgemeine Zeitung Mainz vom 28.01.2021 / Ratgeber

Freunden hilft man. Allerdings gilt auch: Bei Geld hört die Freundschaft auf. Wer Freunden oder Bekannten größere Summen leihen will, sollte das nicht nur per Handschlag regeln. "Wichtig ist, dass man beim Verleihen hoher Summen an Freunde einige Vorkehrungen trifft", sagt Rechtsanwalt Christian Solmecke. Mündliche Verträge im Prinzip gültig Zwar sind auch mündliche Verträge im Prinzip gültig. Von Vorteil ist es aber, einen schriftlichen Vertrag aufzusetzen. "Das Wort Geldleihe ist rein juristisch falsch, vielmehr geht es darum, dass ein Freund dem anderen ein Darlehen gewährt", erklärt der Hamburger Rechtsanwalt Constantin von Piechowski. Der Vertrag sollte auch als Darlehensvertrag überschrieben werden. So ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Hört bei Geld die Freundschaft wirklich auf? erschienen in Allgemeine Zeitung Mainz am 28.01.2021, Länge 414 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 2,14 €

Metainformationen

Beitrag: Hört bei Geld die Freundschaft wirklich auf?
Quelle: Allgemeine Zeitung Mainz Online-Archiv
Ressort: Ratgeber
Datum: 28.01.2021
Wörter: 414
Preis: 2,14 €
Schlagwörter: Vertragsrecht , Baufinanzierung , Privatkredit , Anlagetipp-allgemein
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Verlagsgruppe Rhein Main