Körperverletzung hat Konjunktur

Main-Taunus-Kurier vom 27.03.2019 / Lokales

MAIN-TAUNUS. So richtig zufrieden kann die Polizei eigentlich nicht sein, so lange die Statistik auch nur ein einziges, vielleicht auch noch unaufgeklärtes Verbrechen ausweist. Abseits dieser Wunschvorstellung zeigten sich die Vertreter der Polizeidirektion Main-Taunus am Dienstag bei der Vorstellung der Kriminalstatistik 2018 aber durchaus mit sich im Reinen. Eine "unspektakuläre Entwicklung" konstatierte Urban Egert, seit November Leiter der Polizeidirektion Main-Taunus, und fügte hinzu: "Und das ist gut so." An den Kennziffern Fallzahlen und Aufklärungsquote lässt sich ein aus polizeilicher Sicht zufriedenstellendes Jahr ablesen. Mit 10 462 angezeigten Straftaten wurde der tiefste Stand in den vergangenen 20 Jahren erreicht. Die ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Verbrechensbekämpfung, Kriminalität
Beitrag: Körperverletzung hat Konjunktur
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 27.03.2019
Wörter: 531
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING