Gehört der Wolf zu Deutschland?

Main-Taunus-Kurier vom 09.03.2019 / Region

FRANKFURT. Braunbär Bruno, der aus dem Trentino kam und 2006 einige Wochen lang durch Bayern streifte, ist tot. Seitdem sind Wölfe die größten Raubtiere, die in Deutschland in freier Wildbahn anzutreffen sind. Zwar gibt es nur wenige Begegnungen zwischen Mensch und Tier - in den allermeisten Fällen liegt der Wolf in solchen Fällen überfahren auf einer Landstraße. Dennoch weckt seine Anwesenheit bei einigen den Jagdtrieb. Gerade überlegen die Bundesministerinnen für Umwelt und für Landwirtschaft, Svenja Schulze (SPD) und Julia Klöckner (CDU), unter welchen Umständen die wilden Tiere zum Abschuss freigegeben werden sollten. Denn derzeit sind sie streng geschützt. Wer einen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Agrarwirtschaft und Ernährung, Tier, Naturschutz, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Gehört der Wolf zu Deutschland?
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 09.03.2019
Wörter: 569
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING