Darf man Michael Jackson noch hören?

Main-Taunus-Kurier vom 09.03.2019 / Panorama

LOS ANGELES. Der norwegische Rundfunk NRK war einer der ersten: Songs von Michael Jackson würden für zwei Wochen aus dem Programm verschwinden, hieß es zunächst aus Oslo. Radiosender in Neuseeland und Kanada zogen mit. Nach der Dokumentation zu Missbrauchsvorwürfen gegen Jackson bekommen seine Hits wie "Thriller" und "Billie Jean" einen bitteren Beigeschmack. Die Frage, ob sich ein Werk vom Künstler trennen lässt, stellt sich nun auch bei einem der berühmtesten und erfolgreichsten Stars der Musikgeschichte. Titel des "King of Pop" bedeuten einigen Fans bis heute die Welt, andere geraten beim R&B von Sänger R. Kelly ins Träumen. Die Menschen schwärmen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Musiker, Medien, Kunst, The Weinstein Co. LLC, New York, NY
Beitrag: Darf man Michael Jackson noch hören?
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Panorama
Datum: 09.03.2019
Wörter: 655
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING