Die soziale Spaltung überwinden

Main-Taunus-Kurier vom 26.02.2019 / Lokales

WIESBADEN. "Was hält die Stadt zusammen?" Eine Frage, die man sich in Anbetracht des politischen Debakels im Wiesbadener Rathaus häufiger stellt. Grund genug, für Sensor-Chefredakteur Dirk Fellinghauer wieder einmal zum "Visionären Frühschoppen" einzuladen. Ein Jahr nach dem letzten Frühschoppen sei es an der Zeit, die Bürger wieder zusammenzubringen und herauszufinden, was die Stadt denn noch zusammenhält. Dazu bekamen Podiumsgäste am Sonntagmittag im "Walhalla im Exil" in der Nerostraße Gelegenheit, ihre Visionen für die Stadt vorzutragen. "Die Stimmung im Rathaus färbt auf die Gesellschaft ab, und das kann schwieriger Folgen haben", sagte Fellinghauer. "Es geht nicht so zu, wie es ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bevölkerung, Kultur, Innenpolitik und Staat, Stadt
Beitrag: Die soziale Spaltung überwinden
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 26.02.2019
Wörter: 500
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING