Auf die Platte und noch nicht platt

Main-Taunus-Kurier vom 26.02.2019 / Lokalsport

WIESBADEN. Der Blick von oben auf die sogenannte Rodelbahn ist schon schwindelerregend. Von unten dürfte die Aussicht noch viel schlimmer sein. Immerhin müssen sie hier alle rauf. Bis zu 25 Prozent Steigung. Am besten noch im Laufschritt, wobei auch die Schnellsten an der steilsten Stelle eher traben als rennen können. Doch das Leiden ist bald vorbei und das Ziel auf der Platte ist nicht mehr weit. 270 Läufer stürmen den Wiesbadener Hausberg Über 270 Läufer nehmen die Strapazen auf sich, den Wiesbadener Hausberg zu erstürmen. Am Ende siegt über die lange "X-treme"-Distanz ein Profi. Florian Neuschwander von Spiridon Frankfurt hat sich ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Leichtathletik
Beitrag: Auf die Platte und noch nicht platt
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Lokalsport
Datum: 26.02.2019
Wörter: 545
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING