Kein Pass, keine Abschiebung

Main-Taunus-Kurier vom 23.02.2019 / Region

WORMS. Einem 41 Jahre alten Mann aus Eritrea wird vorgeworfen, in einem Wormser Park im vergangenen Herbst in zwei Fällen Frauen angegriffen zu haben. Er konnte jetzt ermittelt werden, wurde in einer Wormser Flüchtlingsunterkunft festgenommen und kam in Untersuchungshaft. Wenn sich der dringende Tatverdacht gegen den Eritreer bestätigen sollte, war der Mann zum Zeitpunkt der Übergriffe erst seit wenigen Tagen wieder auf freiem Fuß. Er hatte eine Haftstrafe verbüßt, weil er im Oktober 2017, ebenfalls in Worms, zwei Frauen überfallen hatte, wie die Leitende Oberstaatsanwältin in Mainz, Andrea Keller, auf Nachfrage dieser Zeitung erklärte. Er war wegen vorsätzlicher Körperverletzung zu ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Asyl, Mord, Innenpolitik und Staat, Extremismus
Beitrag: Kein Pass, keine Abschiebung
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 23.02.2019
Wörter: 517
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING