"Das kann man nie wieder gutmachen"

Main-Taunus-Kurier vom 23.02.2019 / Politik

HEPPENHEIM. "Das kann man nie wieder gutmachen", sagt Gerhard Roese (57), ehemals Odenwaldschüler und jahrelang Missbrauchsopfer eines Lehrers, den sie an der Schule "den Frosch" nannten. Roese sieht in der Vorlage des Abschlussberichts ein Ende der juristischen Aufarbeitung. "Aber so etwas darf nie vergessen werden". Roese, der als Künstler in Darmstadt arbeitet, leidet seit Jahrzehnten unter den Folgen seiner Zeit an der Odenwaldschule. "Keine Therapie hat mir geholfen", bilanziert er. In diesem Sommer versucht er es erneut. Aber er weiß: "Das kriegt man nie wieder los". Er müsse, wie die vielen anderen Opfer der Odenwaldschule auch, wohl sein ganzes Leben ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Privatschule, Sexualstraftat
Beitrag: "Das kann man nie wieder gutmachen"
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 23.02.2019
Wörter: 471
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING