Meine Wochenschau : Die Stunde der Scheinheiligen

Main-Taunus-Kurier vom 16.02.2019 / Lokales

WIESBADEN. Nadine Ruf liegt natürlich richtig, wenn sie sagt, es gehe auch um den Duktus, den Charakter der Formulierungen in der Debatte. Ihr missfiel, dass im Revisionsausschuss nach Sauna-Besuchen von Sven Gerich gefragt wurde. Im Finanzausschuss machte Bernhard Lorenz (CDU) und nun im Stadtparlament Robert Lambrou (AfD) eine ironische Andeutung über eine Krankschreibung des OBs. Und wenn der FDP-Vormann Christian Diers am Donnerstagabend immer mal das Wörtchen "Verdacht" nachschob oder den Nebensatz "Wenn denn alles stimmt", so ist nicht nur bei der Sozialdemokratin angesichts der Tonlage der Eindruck entstanden: Das Urteil über den Oberbürgermeister ist bereits gefällt. Geht es manchen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kommunalwesen, Stadt, Arbeit und Sozialstaat, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Meine Wochenschau : Die Stunde der Scheinheiligen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 16.02.2019
Wörter: 434
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING