Wäsche im Separée

Main-Taunus-Kurier vom 08.02.2019 / Wirtschaft

RADOLFZELL. Am Ende ging es auch ohne Wolfgang Joop. Eigentlich hatte der Potsdamer Modemacher dem Wäschehersteller Schiesser nach überstandener Insolvenz 2011 als Berater und Kreativdirektor zur Seite stehen wollen. Doch dann platzte die Zusammenarbeit. Schiesser schaffte es auch so wieder in die Erfolgsspur - auch mit dem Dauerbrenner "Feinripp". Vor zehn Jahren - am 9. Februar 2009 - hatte die Traditionsfirma aus Radolfzell am Bodensee Insolvenz angemeldet. Nach gut anderthalb Jahren galt das Unternehmen als saniert, 2012 übernahm der israelische Konzern Delta Galil die Firma. Seitdem geht es mit Schiesser bergauf - und das ist kein Einzelfall: Auch andere Wäschehersteller ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Industrie, Bekleidung und Mode, Produktpolitik, Wirtschaft und Konjunktur
Beitrag: Wäsche im Separée
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 08.02.2019
Wörter: 516
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING