Kein Zocker wie der Papa

Main-Taunus-Kurier vom 08.02.2019 / Lokalsport

WIESBADEN. Ein Zocker ist er nicht. Im wirklichen Leben und auch auf dem Fußballplatz. "Ich gehe nicht ins Casino, obwohl das natürlich in Wiesbaden verlockend ist", lächelt Jeremias Lorch. Ganz im Gegensatz zu seinem Vater Andreas Krause. Der war nämlich nicht nur selbst ein Fußball-Profi bei den Stuttgarter Kickers, sondern im Anschluss an seine Karriere auf dem grünen Geläuf auch ein erfolgreicher Profi am grünen Tisch. Genauer am Poker-Tisch. Bei offiziellen Live-Pokerturnieren, unter anderem in Las Vegas, hat der heute 51-Jährige knapp 2,5 Millionen Dollar erspielt. Doppeltes Verletzungspech: Kreuzband und Meniskus Dass Fußball mitunter auch ein Glücksspiel sein kann, vor ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Kein Zocker wie der Papa
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Lokalsport
Datum: 08.02.2019
Wörter: 517
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING