2 Wer ohne Auto pendelt, wird mit Kuchen belohnt | Main-Taunus-Kurier
 

Wer ohne Auto pendelt, wird mit Kuchen belohnt

Main-Taunus-Kurier vom 31.01.2019 / Region

FRANKFURT. Der Zeigefinger soll unten bleiben. Den Initiatoren des Frankfurter "Brückenkaffees" geht es nicht darum, Autofahrer zu mahnen oder zu belehren. "Wir wollen einfach Danke sagen", erklärt Julia Krohmer. All denen, die sich lieber aufs Fahrrad schwingen als den Motor anzulassen. Wenn dadurch jemand hinterm Lenkrad aufmerksam wird und ins Nachdenken darüber kommt, ob er nicht ebenfalls auf andere Art den Weg in die Innenstadt in Angriff nehmen könnte, dann wäre das aber ein willkommenes Ergebnis. Vorbild ist eine Initiative aus den USA So werden Krohmer und ihre Kollegen am heutigen Donnerstag bereits zum dritten Mal auf einer der Mainbrücken in ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Radfahrer, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Wer ohne Auto pendelt, wird mit Kuchen belohnt
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 31.01.2019
Wörter: 585
Preis: 2,10 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING