2 Der alte Mann und das Koks | Main-Taunus-Kurier
 

Der alte Mann und das Koks

Main-Taunus-Kurier vom 31.01.2019 / Film

Mit "Gran Torino" lieferte Clint Eastwood vor zehn Jahren das packende Porträt eines verbitterten, sturen Veteranen, der Fremdenhass und Vorurteile überwindet, sich am Ende mit seinen koreanischen Nachbarn anfreundet. Das Drehbuch für die amüsante und berührende Gesellschaftsstudie stammte von Nick Schenk. Mit ihm macht der Hollywood-Veteran für sein 37. Regiewerk "The Mule" und als Hauptdarsteller nun wieder gemeinsame Sache. Auch diese Story hat das Zeug für fesselnde Unterhaltung. "The Mule" ist von der wahren Geschichte des wegen seines hohen Alters berüchtigten Drogenkuriers Leo Sharp inspiriert. Jahrelang hatte der ergraute Blumenzüchter in seinem Truck für ein mexikanisches Kartell Kokain transportiert, wegen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Filmkritik, Eastwood, Clint, USA
Beitrag: Der alte Mann und das Koks
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Film
Datum: 31.01.2019
Wörter: 447
Preis: 2,10 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING