Sprayern den Spaß nehmen

Main-Taunus-Kurier vom 29.01.2019 / Region

MAINZ. Vor rund vier Monaten hat die Stadt Mainz angekündigt, ein neues Konzept zur Beseitigung von Graffiti und Schmierereien auf den Weg zu bringen, um Sprayern durch möglichst schnelles Beseitigen den Spaß am illegalen Beschmieren zu nehmen und Betroffene schneller und besser zu unterstützen. Mit im Boot sind auch Citymanager Jörg Hormann und Mainz 05. Für Februar ist das nächste Treffen geplant. Rund 400 Anzeigen wegen illegaler Sprühereien nimmt die Polizei jährlich auf, so Jugendsachbearbeiter Wolfgang Eisele (56). Hinzu kämen Altlasten, die Jahre, teilweise Jahrzehnte alt sind. Die Ermittlungen, die Eisele seit 20 Jahren leitet, gestalten sich schwierig. Seit Jahren ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kriminalität und Recht, Transport und Verkehr, Deutsche Bahn Aktiengesellschaft
Beitrag: Sprayern den Spaß nehmen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 29.01.2019
Wörter: 472
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING