Die Öko-Alternative ohne Akku

Main-Taunus-Kurier vom 29.01.2019 / Politik

DARMSTADT/MAINZ. Billigautos der Renault-Tochter Dacia haben sich hierzulande fest etabliert. Und niedrige Spritpreise gegen Feierabend sorgen regelmäßig für Schlangen an der Tanke. Andere Sparmöglichkeiten werden jedoch hartnäckig ignoriert, obwohl sie verfügbar sind und ganz nebenbei die Abgasproblematik entschärfen würden. Denn man kann auch für weniger als 20 Euro volltanken: so unser Kassenzettel der HEM-Tankstelle in Pfungstadt. Und grün dazu. 19,85 Euro für 17,3 Kilogramm. Kilogramm? So wird Erdgas (CNG, Compressed Natural Gas) berechnet, was den schnellen Preisvergleich mit Benzin und Diesel unmöglich macht. Der Seat Leon Kombi 1.4 TGI - mit großem Abstand Marktführer in der CNG-Kompaktklasse ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Treibstoff, Autotechnik, Umweltbelastung, Umweltfreundliches Produkt
Beitrag: Die Öko-Alternative ohne Akku
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 29.01.2019
Wörter: 943
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING