Chaos nach kurzem Wintereinbruch

Main-Taunus-Kurier vom 29.01.2019 / Region

RHEINGAU-TAUNUS. Lange hat man im Taunus diesen Winter über entspannt auf die Schneemassen im Süden geblickt. Am Montag hielt der Winter dann auch im Untertaunus Einzug. Starker Schneefall hatte die Pendler im morgendlichen Berufsverkehr kalt erwischt. Wer bis etwa 7 Uhr durchkam, hatte noch gute Chancen, sein Ziel zu erreichen, später nahm der Schneefall aber massiv zu. Es fielen zwar nur um die fünf Zentimeter Neuschnee. Die sorgten aber auf praktisch allen Höhenlagen für massive Behinderungen. "Absolutes Chaos", meldete die Polizei Bad Schwalbach noch am späten Vormittag. Auf sämtlichen Strecken zwischen Wiesbaden und Bad Schwalbach beziehungsweise Taunusstein gab es Meldungen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kriminalität und Recht, Wetter und Unwetter, Stadtverkehr, Berlin
Beitrag: Chaos nach kurzem Wintereinbruch
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 29.01.2019
Wörter: 478
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING