Zwischen Trauer und Vorfreude - WEIHNACHTEN Der palästinensische Pfarrer Mitri Raheb aus Bethlehem über das Leben im Heiligen Land und seine Hoffnung auf Frieden

Main-Taunus-Kurier vom 24.12.2014 / Politik

bethlehem . Dr. Mitri Raheb (52) ist Palästinenser und Pfarrer der evangelisch-lutherischen Weihnachtskirche in Bethlehem. Unser Mitarbeiter Johannes Zang sprach mit Pastor Raheb über das Leben in der palästinensischen 30 000-Einwohner-Stadt Bethlehem vor den Toren Jerusalems sowie seinen Weihnachtswunsch. Herr Raheb, bitte beschreiben Sie uns die Lage in Bethlehem. Bethlehem bereitet sich auf Weihnachten vor. Man findet Straßen, die mit Weihnachtslichtern und einem Weihnachtsbaum geschmückt sind. Es ist ein großes Weihnachtsprogramm vorgesehen. Auf der anderen Seite trauert Bethlehem. Letzte Woche ist ein palästinensischer Minister durch einen Herzinfarkt bei einer Demonstration umgekommen, wo er von israelischen Soldaten sehr bedrängt, ja fast ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Brauchtum, Bevölkerung, Stadt, Kirche und Religion
Beitrag: Zwischen Trauer und Vorfreude - WEIHNACHTEN Der palästinensische Pfarrer Mitri Raheb aus Bethlehem über das Leben im Heiligen Land und seine Hoffnung auf Frieden
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 24.12.2014
Wörter: 641
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING