Zu Weihnachten ins Grüne - WETTER Die Ski-Hochsaison beginnt fast überall mit wenig Schnee

Main-Taunus-Kurier vom 24.12.2014 / Panorama

Von Sabine Dobel München/Wien. Grüne Wiesen, Vogelgezwitscher und Temperaturen zum Teil bis 15 Grad. Frühling - könnte man fast meinen. Zu Weihnachten ist von Winter vielerorts in den Alpen kaum etwas zu spüren. Dabei sind die Winterferien hier die absolute Hochsaison. Die Nullgradgrenze lag in den Alpen zu Heiligabend über 2000 Metern, bei rund 2500 Metern. Vielerorts stehen die Lifte. Schneekanonen können das nicht verhindern. Es ist zu warm, um Kunstschnee zu produzieren. Für Heiligabend erwarteten die Meterorolegn in München gut zwölf Grad. Ähnlich sieht es am bayerischen Alpenrand und in Österreich aus. Der für den Neujahrstag geplante Weltcup-Parallelslalom im Münchner ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Brauchtum, Wintersport, Wetter und Unwetter, Österreich
Beitrag: Zu Weihnachten ins Grüne - WETTER Die Ski-Hochsaison beginnt fast überall mit wenig Schnee
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Panorama
Datum: 24.12.2014
Wörter: 294
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING