Zu Fuß über die Pyrenäen - FLUCHT 1940 müssen mehrere deutsche Exil-Schriftsteller über die grüne Grenze nach Spanien

Main-Taunus-Kurier vom 24.12.2014 / Kultur

Von Viola Bolduan MAINZ/WIESBADEN . Von Fluchterfahrung innerhalb Deutschlands können gegenwärtig allenfalls ehemalige DDR-Bürger und -Bürgerinnen berichten. Der Mauerfall und die damit offenen Wege von Ost nach West und West nach Ost sind mittlerweile 25 Jahre alt. Deutschland ist seit 1989 wieder ein vereinigtes Land, auch seiner Dichter und Denker. Exodus der Schriftsteller "Alle deutschen Emigranten waren ja nun staatenlos ... Neben uns wohnte die Gestapo ... Man beschloß, es aufs Geratewohl und ohne Papiere zu versuchen ..." (September 1940, Alma Mahler-Werfel in "Mein Leben") Der große Exodus deutscher Schriftsteller nach der Machtergreifung Hitlers 1933 liegt freilich allzu weit ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Asyl, Schriftsteller, Werfel, Franz, Frankreich
Beitrag: Zu Fuß über die Pyrenäen - FLUCHT 1940 müssen mehrere deutsche Exil-Schriftsteller über die grüne Grenze nach Spanien
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 24.12.2014
Wörter: 584
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING