Unzufriedenheit mit dem Spielplan - EINTRACHT Frankfurt muss weiter oft sonntags ran

Main-Taunus-Kurier vom 24.12.2014 / Regionalsport

Von Peppi Schmitt Frankfurt . Am Dienstag hat die Deutsche Fußball-Liga (DFL) die exakten Termine für die Spiele des 22. bis 28. Spieltages der Bundesliga bekannt gegeben. Und wieder wie eigentlich schon die gesamte Saison über, dürften die Frankfurter Eintracht und ihre Fans nicht wirklich zufrieden mit den Ansetzungen sein. Denn wie im alten darf die Eintracht auch im neuen Jahr nur relativ selten Samstagnachmittags um 15.30 Uhr spielen. Und dies ist, alle Umfragen beweisen es, der bevorzugte Spieltag für die Anhänger. Doch 2015 beginnt für die Eintracht zu Hause mit der Partie gegen Wolfsburg an einem Dienstagabend (3. Februar). D ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Sportanlage, Fußball, DFL Deutsche Fußball Liga GmbH, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Unzufriedenheit mit dem Spielplan - EINTRACHT Frankfurt muss weiter oft sonntags ran
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Regionalsport
Datum: 24.12.2014
Wörter: 430
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING