Scannen oder scannen lassen? - DIGITALISIERUNG Wie gelangt Fotosammlung auf den PC? / Zeitaufwand nicht unterschätzen

Main-Taunus-Kurier vom 24.12.2014 / Multimedia

Von Clemens Scholl Frankfurt/Berlin. Sie verstauben in alten Schuhkartons auf dem Dachboden oder in Alben im Regal: Papierfotos und Dias fristen im digitalen Zeitalter oft ein einsames Nischendasein. Wer seine alten Fotos digitalisieren möchte, steht vor der Frage: Selbst scannen oder scannen lassen? "Scannen kann furchtbar lange dauern", warnt Michael Wolf von der Stiftung Warentest. Aber ab wann lohnt es sich, Geld für einen Profi auszugeben? "20 bis 50 Bilder oder Dias gehen auch zu Hause", findet Constanze Clauß vom Photoindustrie-Verband. Wer dagegen sein ganzes Archiv digitalisieren will, brauche fremde Hilfe - oder sehr viel Zeit. Sie rät, bei einer größeren ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Scannen oder scannen lassen? - DIGITALISIERUNG Wie gelangt Fotosammlung auf den PC? / Zeitaufwand nicht unterschätzen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Multimedia
Datum: 24.12.2014
Wörter: 561
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING