Mit sich und der Welt im Reinen - JOACHIM LÖW 2014 war das Jahr des Bundestrainers, aber sein Erfolgshunger ist noch nicht gestillt

Main-Taunus-Kurier vom 24.12.2014 / Sport

Von Rüdiger Lutterbach Baden-Baden. 2014 war sein Jahr. Das Fachmagazin kicker hat ihn zum "Mann des Jahres" gekürt. Die deutschen Sportjournalisten haben sein Team zur "Mannschaft des Jahres" gewählt. Und vieles spricht dafür, dass er Anfang Januar vom Weltfußballverband Fifa auch als "Trainer des Jahres" ausgezeichnet wird. Joachim "Jogi" Löw ist, nach vielen vergeblichen Anläufen, ganz oben angekommen, auf dem höchsten aller Fußballgipfel. Als Trainer des Weltmeisters. "Es war ein sehr anstrengendes, aber auch sehr, sehr schönes Jahr für uns", sagt der oberste Fußballlehrer der Nation zu später Stunde im Kurhaus Baden-Baden. Am Rande der Gala zur Wahl "Sportler des Jahres" ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Auszeichnung, Löw, Joachim, Brasilien
Beitrag: Mit sich und der Welt im Reinen - JOACHIM LÖW 2014 war das Jahr des Bundestrainers, aber sein Erfolgshunger ist noch nicht gestillt
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 24.12.2014
Wörter: 526
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING