Kunkel vernagelt seinen Kasten - LANDESLIGA VfR/Eintracht II siegt 27:25 beim TVB

Main-Taunus-Kurier vom 15.12.2014 / Regionalsport

Von Markus Grendel wiesbaden. "Ich habe mich entschieden, Marc Kunkel im zweiten Durchgang noch einmal zu bringen", schmunzelte VfR/Eintracht-Coach Markus Rybak. Eine goldrichtige Entscheidung. Der HSG-Torhüter sorgte im Verbund mit einem starken Mittelblock für die Wende im Landesliga-Derby beim TV Breckenheim. Das Ländchesteam erzielte nach einer 16:11-Pausenführung nur noch neun Tore, sodass der Aufsteiger vom Elsässer Platz am Ende 27:25 trumphierte. Mrowietz: Start verschlafen "Wir haben den Start nach dem Seitenwechsel verschlafen", gestand TVB-Rückraumspieler Yannick Mrowietz. Im Gegensatz zu den vergangenen Spielen ließ Rybak den baumlangen Rückraumwerfer nicht an die kurze Leine nehmen, sondern setzte auf seine Halbspieler, die im ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Kunkel vernagelt seinen Kasten - LANDESLIGA VfR/Eintracht II siegt 27:25 beim TVB
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Regionalsport
Datum: 15.12.2014
Wörter: 345
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING