Nichts für Zartbesaitete - ROMAN Prix-Goncourt-Gewinner Pierre Lemaitre und sein "Wir sehen uns dort oben"

Main-Taunus-Kurier vom 27.11.2014 / Kultur

Von Lena Fölsche MAINZ/WIESBADEN . Bescheidenheit ist Pierre Lemaitres Sache nicht. In seinem ersten Nicht-Krimi "Wir sehen uns dort oben" stellt er sich selbst neben Homer, Balzac, Garcia Márquez, Proust und andere große Namen. Und Frankreichs wichtigste Jury gab ihm Recht: Er erhielt den Prix Goncourt 2013. Zum Ende des Weltkrieg-Gedenkjahres ist der Roman nun in deutscher Übersetzung von Antje Peter erschienen. Es ist ein Buch über die Abscheulichkeit von Krieg, seiner Ökonomie und des Menschen als solchem. Der Handlung ist anzumerken, dass Lemaitre aus dem Krimigenre kommt: So viele unwahrscheinliche Zufälle ketten die Helden zusammen und beenden das Drama sogar ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Buchkritik, Lemaitre, Pierre (Schriftsteller)
Beitrag: Nichts für Zartbesaitete - ROMAN Prix-Goncourt-Gewinner Pierre Lemaitre und sein "Wir sehen uns dort oben"
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 27.11.2014
Wörter: 457
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING