Basisarbeit wird gewürdigt - AUSZEICHNUNG Ein Porträt des Big-Band-Gründers Horst Aussenhof als neuer hessischer Jazz-Preisträger

Main-Taunus-Kurier vom 27.11.2014 / Kultur

Von Klaus Mümpfer RÜSSELSHEIM. Den Hessischen Jazzpreis nahm jüngst der Rüsselsheimer Pädagoge und IKS-Big-Band-Gründer Horst Aussenhof in Gießen entgegen. Die Auszeichnung wurde im Rahmen des Preisträgerkonzertes des Hessischen Jazzpodiums übergeben. Für Aussenhof sei dies eine Würdigung seiner langjährigen Arbeit und gebe ihm das gute Gefühl, dass sein Wirken wahrgenommen und nicht als selbstverständlich angesehen werde, teilt die Landesregierung mit. Ideen in Musik umgesetzt Dies sieht auch der Geehrte so. "Man empfindet, dass die an der Basis geleistete Arbeit anerkannt und gewürdigt wird", sagt er auf Nachfrage. Der Preis motiviere darüber hinaus, weiterhin Förderung und Ausbildung im Jazz-Nachwuchsbereich zu betreiben. "Natürlich ist diese ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Konzertkritik, Musiker, CD-Kritik, Auszeichnung
Beitrag: Basisarbeit wird gewürdigt - AUSZEICHNUNG Ein Porträt des Big-Band-Gründers Horst Aussenhof als neuer hessischer Jazz-Preisträger
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 27.11.2014
Wörter: 386
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING