A49: Weiterbau nicht in Sicht - VERKEHR Opposition rügt Blockadehaltung der Koalition und sieht CDU als Opfer der Grünen

Main-Taunus-Kurier vom 27.11.2014 / Region

Wiesbaden (chs). Der Weiterbau der nordhessischen Autobahn A49 liegt weiter auf Eis. Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) wies am Mittwoch im hessischen Landtag darauf hin, dass die erforderlichen Finanzierungszusagen des Bundes nach wie vor nicht vorlägen. Solange das nicht der Fall sei, werde der Lückenschluss zur A5 bei Gemünden nicht realisiert. "Das ist keine Verzögerungstaktik, sondern eine Selbstverständlichkeit", sagte Al-Wazir. Der Bund habe bisher erst 60 Millionen Euro der Gesamtkosten von 569 Millionen Euro zugesagt. Zwölf Kilometer kürzer Der Weiterbau der Autobahn "ist notwendig und er wird vollendet werden", erklärte Ulrich Caspar (CDU). So stehe es im Koalitionsvertrag. Mit der A49 werde ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Straßenplanung, Koalition, Verkehrspolitik, Strukturpolitik
Beitrag: A49: Weiterbau nicht in Sicht - VERKEHR Opposition rügt Blockadehaltung der Koalition und sieht CDU als Opfer der Grünen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 27.11.2014
Wörter: 326
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING