Wirtschaft schlägt Alarm - RENTE AB 63 Arbeitsministerin weist Kritik an Antragsflut zurück und warnt vor Panikmache

Main-Taunus-Kurier vom 21.11.2014 / Politik

Von Andreas Herholz berlin . Mehr als 163 000 Menschen haben bereits bis Ende Oktober die Rente mit 63 beantragt. Das geht aus einer ersten Bilanz der Deutschen Rentenversicherung hervor, die bereits 110 000 Anträge bearbeitet und "fast ausnahmslos bewilligt" hat. Kommt jetzt nach dem Run auf den vorgezogenen Ruhestand die große Kostenlawine? Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) schlägt Alarm: "Wie wir aus Betrieben hören, ist in den nächsten Jahren mit einer weiter steigenden Zahl der Anträge zu rechnen. Das führt nicht nur zu milliardenschweren Mehrbelastungen in der Rentenversicherung", erklärt DIHK-Präsident Eric Schweitzer und warnte davor, dass sich der Fachkräftemangel ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Rentenversicherung, gesetzliche, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Wirtschaft schlägt Alarm - RENTE AB 63 Arbeitsministerin weist Kritik an Antragsflut zurück und warnt vor Panikmache
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 21.11.2014
Wörter: 489
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING