Naturkunde spielerisch leicht - BILDUNG Stiftung "Haus der kleinen Forscher" will Fortbildungsangebote im Kreis ausbauen

Main-Taunus-Kurier vom 21.11.2014 / Lokales Main-Taunus

Von Martina Weyand-Ong HOFHEIM/TS . Kinder fragen Erwachsene oft Löcher in den Bauch, wenn es darum geht, naturwissenschaftliche Phänomene wie gefrorenes Wasser zu erklären, beziehungsweise sie im Alltag nachzuvollziehen. Im Rahmen einer speziellen Fortbildung der Stiftung "Haus der kleinen Forscher" haben sich deshalb am Mittwoch in der Werkstatt des Stadtmuseums Erzieherinnen aus 13 Kitas im Main-Taunus-Kreis mit den verschiedenen Aggregatzuständen von Wasser, dessen Oberflächenspannung und der Löslichkeit von verschiedenen Stoffen wie Kakao, Würfelzucker und Salz in Wasser "spielerisch" beschäftigt. Schließlich sollen diese Erzieherinnen, die ihr längst verschüttetes Wissen aus dem Chemie- und Physikunterricht aus der Schule aufgefrischt haben, bei diversen Experimenten ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bildung, Stiftung, Naturwissenschaften, Kindergarten
Beitrag: Naturkunde spielerisch leicht - BILDUNG Stiftung "Haus der kleinen Forscher" will Fortbildungsangebote im Kreis ausbauen
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Lokales Main-Taunus
Datum: 21.11.2014
Wörter: 356
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING