Gähn! Bäm! Nom Nom! - SPRACHE Chatten, Bloggen, Twittern: Verhunzt das Internet unser Deutsch?

Main-Taunus-Kurier vom 21.11.2014 / Panorama

Von Irena Güttel Hannover . A: "was machste we?", B: "gehn essen, nom nom", B: "jip!", A: "späta party?", B: "yup, bin dabei. bäm!". So oder so ähnlich könnte es aussehen, wenn sich zwei junge Leute über Facebook oder WhatsApp fürs Wochenende verabreden. Sprachpuristen kommt da das Grausen. Auch manche Eltern befürchten, dass Chatten, Bloggen und Twittern die Sprache ihrer Kinder verhunzt. Doch Experten geben Entwarnung: Die digitale Kommunikation kann die Sprachgewandtheit sogar fördern. Nur noch Fragmente SMS, E-Mail, Chat und soziale Netzwerke - ständig tippen wir irgendwelche Nachrichten. Statt mit der besten Freundin zu telefonieren, schicken wir ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Sprache, Community, Schule, Schriftsteller
Beitrag: Gähn! Bäm! Nom Nom! - SPRACHE Chatten, Bloggen, Twittern: Verhunzt das Internet unser Deutsch?
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Panorama
Datum: 21.11.2014
Wörter: 353
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING