Borussia-Experiment wirkt ansteckend - EINTRACHT Aktueller Gegner zeigt, was machbar ist

Main-Taunus-Kurier vom 21.11.2014 / Regionalsport

FRANKFURT . Es geht doch. Unser nächster Gegner macht es uns vor, wie man als fast schon tot gesagter Verein, als Nahezu-Absteiger mit einem klaren Konzept, klugen Spielerverpflichtungen und einem extrem fähigen Übungsleiter auch als "kleiner" und nicht so finanzstarker Traditionsverein im Konzert der Champions League-Clubs mithalten kann. In Frankfurt oder bei anderen Mittelfeldklubs der Liga wird oft darauf hingewiesen, dass die Kluft zwischen Bayern, Schalke, Dortmund oder den Werksvereinen aus Leverkusen sowie Wolfsburg und dem Rest der Liga riesengroß ist und jede Saison nicht nur finanziell weiter steigt. Das mag durchaus richtig sein, aber man kann sich scheinbar auch ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Verein, Fußball, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Borussia-Experiment wirkt ansteckend - EINTRACHT Aktueller Gegner zeigt, was machbar ist
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Regionalsport
Datum: 21.11.2014
Wörter: 298
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING