Fangfrisch aus dem Internet - ONLINEHANDEL Fachleute sehen Lebensmitteleinkauf über den Computer als Nischenprodukt

Main-Taunus-Kurier vom 11.11.2014 / Wirtschaft

Von Annika Graf Stuttgart/Bremerhaven . Das Angebot klingt verlockend: Fangfrischer Fisch direkt nach Hause - 700 Kilometer von der Nordseeküste entfernt. Der Fisch-Großhändler Deutsche See liefert seit Kurzem mit Hilfe eines Online-Shops bis nach Stuttgart. Eine Bedrohung für den Einzelhandel vor Ort? Amazon hatte die Händler schon 2010 mit der Ankündigung aufgescheucht, auch Lebensmittel anzubieten. Passiert ist seitdem wenig. Auf etwa ein Prozent des gesamten Umsatzes schätzt Marco Atzberger vom EHI Retail Institute das Online-Geschäft mit Lebensmitteln in Deutschland. Handel mit Spezialitäten "Was sich etabliert hat, ist der Handel mit Spezialitäten", sagt er. Dazu gehört der Fisch von Deutsche See, aber auch ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Agrarwirtschaft, Lebensmittel, Internet, E-Commerce
Beitrag: Fangfrisch aus dem Internet - ONLINEHANDEL Fachleute sehen Lebensmitteleinkauf über den Computer als Nischenprodukt
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 11.11.2014
Wörter: 448
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING