19 000 zusätzliche Stellen - RHEIN-MAIN In Großregion bald 2,1 Millionen sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze

Main-Taunus-Kurier vom 11.11.2014 / Wirtschaft

Von Ralf Heidenreich Frankfurt . Auch wenn wegen der Krisen in Europa und anderswo die Unternehmen nicht mehr so positiv in die Zukunft blicken wie zuvor, bleibt die Metropolregion Rhein-Main einer der großen Job- und Konjunkturmotoren - für Deutschland und für Europa. Das zeigt die am Montag von den Industrie- und Handelskammern vorgelegte Beschäftigungs- und Konjunkturprognose für die Region, die sich von Lampertheim, Worms und dem Landkreis Alzey Worms im Süden über Mainz, Wiesbaden, deren benachbarte Kreise, über den Rüsselsheimer und den Hochheimer Raum bis in die Gießener Region im Norden zieht. 1,5 Prozent Wachstum Demnach beurteilen knapp 90 Prozent der ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Arbeitsmarkt-Zahlen, Konjunkturanalyse, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: 19 000 zusätzliche Stellen - RHEIN-MAIN In Großregion bald 2,1 Millionen sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 11.11.2014
Wörter: 382
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING