Weltgewandt - Landespolitik wird auch im Ausland gemacht

Main-Taunus-Kurier vom 08.11.2014 / Region

Christoph Cuntz Wiesbaden. Frankfurt ist Hessens Tor zur Welt. Kein Wunder also, dass die Hessen international ausgerichtet sind. Selbstverständlich auch die Landespolitiker. In dieser Woche war Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir im Fernen Osten und hat das 3. Hessen-Shanghai Business Forum eröffnet. Die Gemeinsamkeiten zwischen Hessen und Shanghai seien groß, hat der Minister dort gesagt und damit die Dimensionen richtig erfasst: Chinesische Städte haben die Größe deutscher Bundesländer. Die Mega-City Shangai zählte sogar doppelt so viel Einwohner wie Hessen. Und in fast allen Stadtbezirken Shanghais leben mehr Menschen als in Frankfurt, das sich gerne als "kleinste Metropole der Welt" bezeichnet. Frankfurt soll immerhin ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Auslandsinvestition, Hessen, Volksrepublik China, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Weltgewandt - Landespolitik wird auch im Ausland gemacht
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 08.11.2014
Wörter: 307
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING