Waber, waber, pling, pling - PINK FLOYD Überflüssig: "The Endless River"

Main-Taunus-Kurier vom 08.11.2014 / Kultur

Von Frank Schmidt-Wyk MAINZ . Der "Friedhof der Kuscheltiere" ist eine Kulisse des Horror-Autors Stephen King: Menschen bestatten dort geliebte Wesen, deren Dahinscheiden sie nicht akzeptieren wollen. Ob Meerschweinchen oder Ehefrau - kurz darauf sind die Verblichenen wieder lebendig. Der Haken an der Sache: Die Toten kehren als seelenlose Zombies zurück. An diesem Ort muss auch "The Endless River" entsprungen sein. Jamsessions vor 21 Jahren sind die Grundlage dieses "neuen" Pink Floyd-Albums: Gitarrist David Gilmour, Drummer Nick Mason und Keyboarder Rick Wright bastelten damals an "The Division Bell", ihrem zweiten Album ohne den langjährigen Bandleader Roger Waters. Eine Fülle nicht verwendeten ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Musik, USA
Beitrag: Waber, waber, pling, pling - PINK FLOYD Überflüssig: "The Endless River"
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 08.11.2014
Wörter: 339
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING