Holpriger Start in grandioser Optik - SPIELETEST Der Arcade-Racer "Drive Club" setzt auf gemeinsames Fahren im Verein - wenn es denn mal laufen sollte

Main-Taunus-Kurier vom 08.11.2014 / Multimedia

Von Oliver Bär Mainz. Wie es sich für ein Rennspiel gehört, gibt "Drive Club" zu Beginn ordentlich Gas. Der für Sonys Playstation 4 exklusiv erschienene Titel fackelt nicht lange und wirft den Spieler nach kurzem Intro direkt auf die Rennstrecke. Hier spielt "Drive Club" seine Stärken dann auch aus. Die Fahrzeugmodelle sehen einfach klasse aus - innen wie außen, denn auch die Cockpits wurden akribisch nachgebaut. Zwar präsentiert sich "Drive Club" eher als Arcade-Racer denn als Rennsportsimulation, ganz so einfach macht es der Titel dem Spieler am Ende aber doch nicht. Je nach Auto unterscheiden sich die Fahreigenschaften deutlich, vor allem ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Industrie, Sportdisziplin, Kraftfahrzeug, Nachtleben
Beitrag: Holpriger Start in grandioser Optik - SPIELETEST Der Arcade-Racer "Drive Club" setzt auf gemeinsames Fahren im Verein - wenn es denn mal laufen sollte
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Multimedia
Datum: 08.11.2014
Wörter: 402
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING