"Ein Schlag ins Gesicht" - POLITIK Jutta Fleck über Vertrauen, Verrat und die Wahlergebnisse der Linken

Main-Taunus-Kurier vom 08.11.2014 / Report

Wiesbaden . Jahrelang kämpfte Jutta Fleck gegen Willkür und Ungerechtigkeit im SED-Staat. Im Interview spricht sie über den Tag des Mauerfalls und über die SED-Nachfolgepartei, die Linke im wiedervereinigten Deutschland. Frau Fleck, welche Gefühle haben Sie, wenn Sie an den Tag des Mauerfalls denken? Meine persönliche Wiedervereinigung war ja schon ein Jahr vorher, als ich 1988 meine Töchter in West-Berlin in die Arme schließen konnte. Aber wenn ich die Bilder vom Mauerfall sehe, bekomme ich immer noch Gänsehaut. Man muss diesen Tag in Erinnerung halten, auch wenn ich das Gefühl habe, dass die Euphorie des Mauerfalls in der Bevölkerung verloren ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bevölkerung, Politiker, SED-Unrecht, Wahl
Beitrag: "Ein Schlag ins Gesicht" - POLITIK Jutta Fleck über Vertrauen, Verrat und die Wahlergebnisse der Linken
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Report
Datum: 08.11.2014
Wörter: 528
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING