2 Wiesbaden winkt Millionen-Plus - FINANZAUSGLEICH... | Main-Taunus-Kurier
 

Wiesbaden winkt Millionen-Plus - FINANZAUSGLEICH Auch die Region könnte von Reform profitieren / Modellrechnung für das Jahr 2014

Main-Taunus-Kurier vom 06.11.2014 / Politik

Von Christian Stang Wiesbaden. Wiesbaden könnte zu den großen Gewinnern der Neuordnung des Kommunalen Finanzausgleichs (KFA) gehören. Nach einer Modellrechnung für das Jahr 2014 erhielte die Stadt im Vergleich zur aktuellen Berechnungsmethode des KFA pro Jahr 19,6 Millionen Euro mehr aus der Landeskasse. Auch der Rheingau-Taunus-Kreis und der Main-Taunus-Kreis profitierten demnach mit Millionenbeträgen von der bevorstehenden Reform der Finanzbeziehungen zwischen Land und Kommunen. Nach einem Urteil des hessischen Staatsgerichtshofs vom Mai 2013 müssen sich die Zuwendungen des Landes von 2016 an nach dem tatsächlichen Finanzbedarf der Kommunen richten. Bisher zahlt Hessen pauschal 23 Prozent seiner Steuereinnahmen an die fünf Großstädte, 2 ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Steuerarten, Haushalt-Gemeinde, Strukturpolitik, Kommunalwesen
Beitrag: Wiesbaden winkt Millionen-Plus - FINANZAUSGLEICH Auch die Region könnte von Reform profitieren / Modellrechnung für das Jahr 2014
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 06.11.2014
Wörter: 357
Preis: 2,10 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING