Referee fühlte sich eingeschüchtert - FUSSBALL Schiedsrichter des Abbruchspiels erhebt Vorwürfe gegen Huppert / Strohhalmspiel für SG Gernania

Main-Taunus-Kurier vom 06.11.2014 / Regionalsport

Rheingau-Taunus/Wiesbaden (nn). Nach längerer ruhiger Phase in den heimischen Fußball-Gefilden ohne gravierende Zwischenfälle kam es in der B-Liga-Rheingau-Taunus bei der Partie Bosporus Eltville gegen TuS Huppert zu einem Spielabbruch (Ausgaben 3. und 4. November). Referee Stathis Metaxas beendete das Match} in der 88. Minute beim Stand von 1:1. Keine Tätlichkeiten: "Er hatte Angst, nachdem er offenbar von Hupperter Seite beleidigt und bedroht worden war", erläutert B-Liga-Klassenleiter Walter Bendinger (TuS Hahn) mit Blick auf das ihm vorliegende Protokoll des Unparteiischen aus dem Kreis Groß-Gerau. Darin ist von keinerlei körperlichen Übergriffen, wohl aber von fortlaufenden Beleidigungen aus dem Hupperter Lager die ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Referee fühlte sich eingeschüchtert - FUSSBALL Schiedsrichter des Abbruchspiels erhebt Vorwürfe gegen Huppert / Strohhalmspiel für SG Gernania
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Regionalsport
Datum: 06.11.2014
Wörter: 349
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING