Ein Glückstag für Ost und West - ZEITENWENDE Als die deutsch-deutsche Grenze fiel

Main-Taunus-Kurier vom 06.11.2014 / Themen des Tages

Von Jutta Schütz und Christoph Sator Berlin . Es ist einer dieser Abende, an die man sich zeit seines Lebens erinnert. Egal, wo man war. Egon Krenz war im Zentralkomitee der SED. Angela Merkel in der Sauna, Helmut Kohl in Polen - was sie am 9. November 1989 gemacht haben, dem Abend, als nach 28 Jahren, zwei Monaten und 28 Tagen in Berlin die Mauer fiel, das wissen sie noch ganz genau. So wie fast alle Deutschen aus Ost und West, die damals alt genug waren, um zu begreifen, was am vielleicht glücklichsten Tag der jüngeren deutschen Geschichte geschah. Wer an ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bevölkerung, SED-Unrecht, Ost-Deutschland, Deutsche Demokratische Republik DDR
Beitrag: Ein Glückstag für Ost und West - ZEITENWENDE Als die deutsch-deutsche Grenze fiel
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Themen des Tages
Datum: 06.11.2014
Wörter: 515
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING