2 Aufbruch war gestern - FRAGEN & ANTWORTEN... | Main-Taunus-Kurier
 

Aufbruch war gestern - FRAGEN & ANTWORTEN Für den US-Präsidenten wird das Regieren nach der Niederlage nicht einfacher

Main-Taunus-Kurier vom 06.11.2014 / Politik

Von Marko Mierke Washington. Schlimmer hätte die Niederlage für US-Präsident Barack Obama bei den Kongresswahlen nicht ausfallen können. Mit dem Untergang seiner Demokraten ordnen sich die Machtverhältnisse in Washington neu. Was ist bei den Kongresswahlen passiert? Genau das, was die Umfragen vorhergesagt und die Demokraten befürchtet haben. Die Republikaner haben die Mehrheit im Senat zurückerobert. Zugleich bleiben sie mit Abstand die stärkste Partei im Repräsentantenhaus. Damit sind künftig erstmals seit acht Jahren beide Kongresskammern wieder in der Hand der Konservativen. Gab es Überraschungen? Erstaunlich ist die Klarheit der demokratischen Niederlage. Die "Washington Post" spricht von einer "republikanischen Welle", die über das ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wahlkampf, Staatsoberhaupt, Parlament, Wahlergebnis
Beitrag: Aufbruch war gestern - FRAGEN & ANTWORTEN Für den US-Präsidenten wird das Regieren nach der Niederlage nicht einfacher
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Politik
Datum: 06.11.2014
Wörter: 498
Preis: 2,10 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING