2 "Glücksfall für unsere Stadt" ... | Main-Taunus-Kurier
 

"Glücksfall für unsere Stadt" - KULTURPREIS Wiesbaden ehrt im Rathaus Priska Janssens und ihr Staatstheater-Jugendreferat

Main-Taunus-Kurier vom 06.11.2014 / Kultur

Von Volker Milch Wiesbaden . Das "Theater anders" spiegelt das wirkliche Leben, wenn es im Festsaal des Rathauses den Sketch "Bürgersprechstunde" aufführt. Es ist ein munterer Beitrag der integrativen Theatergruppe zur "Verleihung des Preises zur Förderung des kulturellen Lebens der Landeshauptstadt" an das Jugendreferat des Staatstheaters. Beilharz-Gründung von 2002 2002 wurde das Jugendreferat vom damaligen Intendanten Manfred Beilharz ins Leben gerufen. Seitdem wird es von Priska Janssens geleitet, deren Engagement so bürgernahe Großprojekte wie move@school oder move@2014 zu verdanken sind - neben vielen anderen sozial-kreativen Initiativen wie zum Beispiel "Theater anders". Eine "Kulturdezernentin" und ein "Oberbürgermeister" auf Zeit müssen sich im Sketch ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Stadt, Theater, Auszeichnung
Beitrag: "Glücksfall für unsere Stadt" - KULTURPREIS Wiesbaden ehrt im Rathaus Priska Janssens und ihr Staatstheater-Jugendreferat
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 06.11.2014
Wörter: 482
Preis: 2,10 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING