Preise im freien Fall - WELTWIRTSCHAFT Das billige Öl stützt das globale Wachstum, hat aber auch seine Tücken

Main-Taunus-Kurier vom 29.10.2014 / Wirtschaft

Von Hannes Breustedt New York. Das größte Konjunkturpaket für die Weltwirtschaft haben keine ausgabefreudigen Politiker geschnürt - es ist flüssig und wirkt im Hintergrund. Rohöl ist der Treibstoff der Industriegesellschaft - deshalb trug der massive Preisverfall in den letzten Monaten erheblich dazu bei, dass das globale Wachstum nicht noch weiter ins Stocken geriet. Doch was passiert, wenn die Ölpreise dauerhaft unter Druck bleiben? Die US-Investmentbank Goldman Sachs ist ein "Market Mover", ihre Prognosen bewegen die Kurse an den Finanzmärkten. Wie einflussreich der Wall-Street-Riese ist, zeigte sich am Montag einmal mehr: "The new oil order" heißt die Studie, die den Preis für ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Energiepreis, Weltwirtschaft, Konjunkturanalyse, The Goldman Sachs Group Inc., New York, NY
Beitrag: Preise im freien Fall - WELTWIRTSCHAFT Das billige Öl stützt das globale Wachstum, hat aber auch seine Tücken
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft
Datum: 29.10.2014
Wörter: 370
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING