Fällaktion im Schilderwald

Main-Taunus-Kurier vom 29.10.2014 / Lokales Main-Taunus

Eppstein (red). Am 3. November startet in Eppstein die "Aktion Schilderwald". Die Stadt Eppstein überprüft mit einem Sachverständigen des ADAC die Beschilderung im gesamten Stadtgebiet auf ihre Notwendigkeit. Denn nicht nur in den Großstädten kennt man den Schilderwald. Auch in Eppstein gibt es zahlreiche überflüssige Verkehrsschilder, die zum einen die Sicht beeinträchtigen aber auch vom Wesentlichen ablenken oder es erschweren, die aktuelle Verkehrssituation zu erkennen. Ziel ist es, durch die Reduzierung der Verkehrsschildermengen die Eigenverantwortung der Verkehrsteilnehmer bei der Teilnahme am Straßenverkehr zu stärken und diese direkter auch für das Verhalten im Straßenverkehr in die Verantwortung zu nehmen. Gemeinsam mit ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Stadtverkehr
Beitrag: Fällaktion im Schilderwald
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Lokales Main-Taunus
Datum: 29.10.2014
Wörter: 233
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING