Die Probleme wegkicken - NACHGEFRAGT Junge Flüchtlinge finden beim TuS Dotzheim Trost und neue Heimat

Main-Taunus-Kurier vom 29.10.2014 / Regionalsport

Von Nina Henrich Wiesbaden . Günter Schmidt ist Trainer, Pädagoge und Seelentröster zugleich. Das gilt vermutlich für die meisten Trainer einer A-Jugend-Mannschaft in gewissem Maße, für ihn aber in einem besonderen. Seit August betreut Schmidt die A-Jugend des TuS Dotzheim, in der erstmals auch jugendliche Flüchtlinge mitspielen. Flüchtlinge aus Bürgerkriegsländern in Afrika, die ohne ihre Eltern nach Deutschland gekommen sind. "Ich nähere mich ihnen als Mensch, versuche eine Brücke zu bauen, damit sie Vertrauen gewinnen", sagt der Trainer, betont aber gleichzeitig, dass auch Lektionen in Sachen Disziplin und gemeinschaftliches Zusammenleben im Verein zu seinen Aufgaben gehören. Win-Win-Situation Zueinandergefunden haben Verein und Flüchtlinge ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Asyl, Verein, Fußball, Ausländer
Beitrag: Die Probleme wegkicken - NACHGEFRAGT Junge Flüchtlinge finden beim TuS Dotzheim Trost und neue Heimat
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Regionalsport
Datum: 29.10.2014
Wörter: 534
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING