Kasper und sein Samurai - MAINZ 05 Gegen Hoffenheim wird rotiert, aber Okazaki erscheint derzeit unverzichtbar

Main-Taunus-Kurier vom 26.09.2014 / Sport

Von Ulrich Gerecke MAINZ . "Wir haben einen guten Kader mit viel Konkurrenz", weiß Kasper Hjulmand. Und deshalb wird der Trainer des FSV Mainz 05 beim Bundesliga-Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim (Freitag, 20.30 Uhr) wohl das wahrmachen, was er schon vor der nun ausklingenden Englischen Woche angekündigt hatte: Es wird fleißig rotiert werden. Jeden kann es treffen, nur den Shinji nicht... Fünf-Tore-Mann Shinji Okazaki scheint derzeit nahezu unverzichtbar und dürfte wohl auch im Duell um die (vorübergehende) Tabellenführung von Anfang an stürmen - obwohl er neben Stefan Bell, Johannes Geis und Julian Baumgartlinger als einziger 05-Feldspieler bisher alle fünf Bundesliga-Partien ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Hjulmand, Kasper, Okazaki, Shinji, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Kasper und sein Samurai - MAINZ 05 Gegen Hoffenheim wird rotiert, aber Okazaki erscheint derzeit unverzichtbar
Quelle: Main-Taunus-Kurier Online-Archiv
Ressort: Sport
Datum: 26.09.2014
Wörter: 533
Preis: 2.14 €
Alle Rechte vorbehalten. © Rhein Main Digital GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING